Fahrrad Akkus Austausch

Ob Fahrrad Akkus ausgetauscht werden können oder sollen, weiß der Fahrrad Akku AustauschFachmann in der Regel. Aber auch als Laie kann bei gewissen Merkmalen ein Austausch eines Pedelec-Akkus in Betracht gezogen werden. Lässt die Leistung des Akkus deutlich nach, was durchaus nach jahrelangem Gebrauch wahrscheinlich ist. Oder ist der Akku beschädigt, lohnt ein Austausch auf jeden Fall.

Können Fahrrad Akkus ausgetauscht werden?

Trotz dass die heutigen modernen Lithium-Ionen-Akkus mit einer äußerst langen Lebensdauer gegenüber den Vorgängermodellen überzeugen und dazu noch extrem sicher und leistungsstark sind, kommt es auf die Dauer zu Verschleißerscheinungen und einem Leistungsabfall. Bei minderwertigen Billig-Akku-Zellen, die meist ohne Schutzschaltung funktionieren, kann dieser Prozess weitaus früher eintreten als bei hochwertigen Original-Marken-Akkus. Egal aber, ob es sich um hochkomplexe Marken-Akkus mit innovativer Überwachungselektronik oder einfache und relativ kurzlebige Akku-Modelle handelt. Ausgetauscht werden können in der Regel alle. Ob der Aufwand lohnt, steht auf einem anderen Blatt.

Produktvergleich

Marke Highlights Marktrelease Preis
Produkt
Bosch Fahrrad Akku E-Bike 400Wh/11 Ah Rahmenversion
Marke

Samsung
Highlights

sicherer Schutz vor Überladung, Unterspannung, Überhitzung und Kurzschluss
Marktrelease

29. Mai 2013
€ 749,00 *

* inkl. MwSt. | am 3.01.2017 um 14:08 Uhr aktualisiert

Prophete Fahrrad Akku 36V/15 Ah mit Gehäuse
Marke

Prophete
Highlights

Fahrleistung > 30.000Km, TÜV/GS geprüft, Lithium-Polymer Akku 36V/15Ah von Zhenlong
Marktrelease

11. Januar 2013
Preis nicht verfügbar
Ansmann Fahrrad Akku 36 Volt, 13,4Ah schwarz
Marke

Ansmann
Highlights

Ladedauer ca. 6 Stunden, Ladezyklus spätestens alle 3 Monate
Marktrelease

24. April 2015
€ 549,99 *

* inkl. MwSt. | am 3.01.2017 um 14:05 Uhr aktualisiert

Porta Fahrrad Akku 36V/10,4 Ah mit Samsung Zellen
Marke

Porta
Highlights

36V/10,4Ah Smart Gepäckträgerakku lose mit Samsung Zellen
Marktrelease

18. Februar 2014
€ 439,00 *

* inkl. MwSt. | am 3.01.2017 um 14:00 Uhr aktualisiert

Wie viel kostet der Austausch von Fahrrad Akkus beim Experten?

Wie in vielen Fällen, so hängt auch beim Austausch von Fahrrad Akkus alles davon ab um welches Modell und welche Technik es sich dabei handelt. Die neuste E-Bike-Generation ist robust und auf lange dauerhafte Nutzung selbst mit anspruchsvollen Streckenbedingungen konzipiert. Durchschnittlich ist ein Pedelec-Akku mit Lithium-Ionen-Einheit auf 500 bis 1000 Ladezyklen ausgerichtet. Damit kann vier bis fünf Jahren geradelt werden. Mit einem ausgetauschtem Nachrüst-Akku, der je nach Leistungsbereitschaft zwischen 200 und weit über 1000 Euro kosten kann, lässt sich das E-Bike problemlos weitere 5 Jahre nutzen.

Was ist für Laien beim Austausch von Fahrrad Akkus zu beachten?

Der Einbau von modernen Lithium-Ionen-Akkus in die neuste Pedelec-Generation kann unter der Berücksichtigung gewisser Standart- und Schutzvorschriften selbst vollzogen werden. Ein Austausch-Akku sollte immer bei gemäßigten Temperaturen zwischen 10 und 30 Grad Celsius ausgetauscht und geladen werden. Es ist auf jeden Fall aus Sicherheitsgründen unerlässlich erstklassige Originalware Billigprodukten vorzuziehen. Unter keinen Umständen sollten Veränderung am Austausch-Fahrrad-Akku vorgenommen werden, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Bildquelle: © ikonoklast_hh – Fotolia.com