Fahrrad Akkus Beleuchtung

Nachdem die Dynamo Lichterzeugung am Fahrrad abgeschafft wurde, Fahrrad Akku Beleuchtung ist es auch erlaubt mit Fahrrad Akkus Licht zu erzeugen. Allerdings gilt es beim Kauf einer Fahrrad Beleuchtungseinheit darauf zu achten, dass diese den gesetzlichen Normen in vollem Umfang entspricht.

Können Fahrrad Akkus Licht generieren?

Sicherlich könnten die für den Kraftaufwand benötigten Fahrrad-Akkus auch Licht erzeugen. Doch wird dieses Konzept nur in wenigen Fällen genutzt. Heute lassen sich ja auch mit Akkus selbst Handys und elektronische Gadgets und GPS betreiben. Laut der deutschen Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) mussten bis in das Jahr 2013 Fahrradlichtanlagen 6 Volt Spannung und 3 Watt Leistung erzeugen können, die dann anteilsmäßig auf das Vorder- und Rücklicht umgeleitet wurden. Mit den neusten von Dynamos unabhängigen Akkus lassen sich weitaus stärkere Lichteinheiten ohne physischen Kraftaufwand generieren. Die kleinen handlichen Fahrrad Akkus, die schnell am Lenker und Sitz zu befestigend sind, überzeugen außerdem mit langen Laufzeiten.

Produktvergleich

Marke Highlights Marktrelease Preis
Produkt
Bosch Fahrrad Akku E-Bike 400Wh/11 Ah Rahmenversion
Marke

Samsung
Highlights

sicherer Schutz vor Überladung, Unterspannung, Überhitzung und Kurzschluss
Marktrelease

29. Mai 2013
€ 749,00 *

* inkl. MwSt. | am 3.01.2017 um 14:08 Uhr aktualisiert

Prophete Fahrrad Akku 36V/15 Ah mit Gehäuse
Marke

Prophete
Highlights

Fahrleistung > 30.000Km, TÜV/GS geprüft, Lithium-Polymer Akku 36V/15Ah von Zhenlong
Marktrelease

11. Januar 2013
Preis nicht verfügbar
Ansmann Fahrrad Akku 36 Volt, 13,4Ah schwarz
Marke

Ansmann
Highlights

Ladedauer ca. 6 Stunden, Ladezyklus spätestens alle 3 Monate
Marktrelease

24. April 2015
€ 549,99 *

* inkl. MwSt. | am 3.01.2017 um 14:05 Uhr aktualisiert

Porta Fahrrad Akku 36V/10,4 Ah mit Samsung Zellen
Marke

Porta
Highlights

36V/10,4Ah Smart Gepäckträgerakku lose mit Samsung Zellen
Marktrelease

18. Februar 2014
€ 439,00 *

* inkl. MwSt. | am 3.01.2017 um 14:00 Uhr aktualisiert

Wie hoch sind die Kosten für die Beleuchtung von Fahrrad Akkus?

Schon für wenige Euro kann ein Fahrrad Beleuchtungs-Akku in einem Fach Shop erworben werden. Die Spitzenmodelle begeistern mit bis zu 60 Stunden Batterielaufzeit. Richtig kostspielig sind Extremsport Akkus für den Betrieb mit Downhill- und Mountainbikes in der Dämmerung oder bei der Nachtabfahrten. Spitzenmodelle können in dieser Sparte schon bis zu 400 Euro kosten. In der Regel kann aber jeder Durchschnitts-Biker mit einer Investition von 20 bis 100 Euro ein leistungsfähiges Produkt am Rad oder am Helm anbringen.

Wie hoch ist der Energieverbrauch für die Beleuchtung von Fahrrad Akkus?

Wie hoch der Energieverbrauch von Fahrrad Akkus für die Beleuchtung ist hängt von dem Modell ab. Wer in der Abenddämmerung oder gar bei völliger Dunkelheit mit dem Fahrrad unterwegs und dabei optimale Nachtsicht genießen will, der muss auf eine potente Fahrradbeleuchtung setzen, die mit einer hohen Leistung bei einem geringen Energieverbrauch aufwartet. Eine gute Lampe sollte mindestens für 10 Lux sorgen und dabei nicht weniger als 6 Stunden in Betrieb sein können, ehe sie wieder aufgeladen wird.

Bildquelle: © Dan Race – Fotolia.com